Liebeserklärung an Berlin

N_DSC8079 1

Liebes Berlin,

wir machen diesen Blog nicht nur über Dich, sondern auch mit Dir zusammen. Denn wir sind nicht nur mit Dir groß geworden, sondern wachsen auch heute immer noch mit Dir gemeinsam. Wir kennen natürlich alle Deine Vorzüge und kleinen Makel und sind dennoch nie müde, um Dich weiter zu entdecken. Deine Geschichte ist einmalig auf der Welt. Du hast so ziemlich alles erlebt. Wenn man überlegt wie stark du zerstört, verwüstet, verletzt, zerteilt und dann wieder zusammengefügt worden bist. Doch trotzdem hast Du es geschafft wieder auszustehen, dich neu zu ordnen und weiter zu wachsen. Genau dieser stätige Wandel, einst von dem Publizisten Karl Scheffler kritisiert, lockt heute Millionen von Touristen an und lässt natürlich auch unser Zusammensein nie langweilig werden. 25 Jahre nach dem Fall der Mauer bist du heute eine dynamische und aufregende Weltstadt. Und obwohl wir, wie wahrscheinlich alle jungen Menschen, hungrig sind die Welt zu entdecken, haben wir es jedoch noch nie wirklich lange ohne Dich ausgehalten. Du bist nicht nur einfach unser Zuhause, Du bist unsere Lebenseinstellung.

Feiern können wir in den zahlreichen Clubs und Bars und wenn uns mal nach Ruhe ist, bietest Du uns unzählige Grünflächen und paradiesische Wellness-Oasen. Über das ganze Jahr verteilt bietest Du uns mehr Museen als Regentage und niemals einen Grund zu Hause zu bleiben. Egal wer man ist oder wie man sich fühlt, bei Dir kann man „High-Class als auch Straße sein“.

Bei jeder Stadtrundfahrt teilen wir die Liebe zu Dir mit unseren Gästen. Denn nur wenn man sie teilt, kann man sie auch vervielfachen. Deswegen schreiben wir diesen Blog, liebes Berlin. Um zurück zu geben, was Du uns gibt’s, und um anderen zu zeigen, was Du uns sehen lässt!

Denn niemand kann einem die Stadt so schön zeigen, wie zwee richtige Berlinerinnen 🙂

Deine Ola & Suzette

Das Bild wurde uns von bezaubernden Kamila zu Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.